Klassische Rufanlagen und Schwesternruf bieten nur dort Sicherheit, wo Rufmodule installiert sind. Zwar verschaffen im Zimmerbereich so genannte Funkfinger Mobilität. Jedoch in Fluren, Treppenhäusern, Aufenthaltsbereichen oder Aussenbereichen gibt es nur eingeschränkte oder oft sogar keine Möglichkeit, im Notfall Hilfe herbeizurufen.

Schwesternruf mit lückenloser Sicherheit

Deshalb bietet das tetronik Ident-Funksystem durch Aufbau eines flächendeckenden Empfangsnetzes lückenlose Sicherheit bei größter Mobilität. Der Anschluss der Empfangsmodule kann entweder über den FN 6000® Systembus oder durch einfache Anbindung an bestehende Datenkabel erfolgen.

Bereichslokalisierung unterstützt das Personal

An Übergangsstellen und -türen können Ident-Ortungsgeber montiert werden. Diese lokalisieren den Bereich, in dem der Hilferufende ausgelöst hat. Eine Ortung ist so beispielsweise nach Stations-, Wohn- oder Freibereichen möglich.

Schwesternruf mit flexibler Systemarchitektur

Integriert in die Infrastruktur der bewährten FN 6000® Schwesternruf-Anlagen oder auch als eigenständiges System mit Anbindung an Fremdanlagen bietet sich modernen Pflege- und Betreuungseinrichtungen eine flexible Lösung, die keine Wünsche offen lässt. Darum sind Meldungen von Rufen auf Piepern oder DECT-Handys sind eine Selbstverständlichkeit.

Der Clou: Ein fest zu montierendes Funkmodul im Design der FN 6000® Rufeinheiten macht jeden Raum im Handumdrehen zum Pflege- und Betreuungszimmer, auch wenn der Elektriker keine Kabel gelegt hat.

SICHERHEIT wird großgeschrieben

Das Ident-Funksystem entspricht nicht der DIN VDE 0834. Trotzdem werden die Funktionen kontinuierlich überwacht. Zum Beispiel werden die Funksignale von der Gegenseite automatisch quittiert und im Bedarfsfalle wiederholt. Zudem wird im Zusammenspiel mit dem FN 6000® Schwesternruf-Servers der Batteriezustand des Ident-Senders bei jedem Sendeprozess übertragen und ausgewertet.  Desweiteren sorgt die hohe Schutzart des Gehäuses für eine zuverlässige Funktion auch in rauher Umgebung.